niederbayrisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

niederbayrisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
niederbayrisch
Alle weiteren Formen: Flexion:niederbayrisch

Alternative Schreibweisen:

niederbayerisch

Worttrennung:

nie·der·bay·risch

Aussprache:

IPA: [ˈniːdɐˌbaɪ̯ʁɪʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild niederbayrisch (Info)

Bedeutungen:

[1] Niederbayern oder dessen Einwohner betreffend, aus Niederbayern oder von dessen Einwohnern stammend

Beispiele:

[1] „Seine Heimat war ein niederbayrisches Dorf; als fünfzehnjähriger Bursche war er von Hause weggelaufen, der eisernen Haube zuliebe.“[1]
[1] „Barfuß wallfahrtete die Fußballmannschaft des niederbayrischen FC Iggensbach zum 25 Kilometer entfernten. Kloster Halbmeile, um das Gelöbnis einzulösen, im Falle eines Aufstiegs von der C-Klasse in die B-Klasse an den heiligen Ort zu pilgern.“[2]
[1] „Ein niederbayrisches Dorf plant ein Viertel nach den Prinzipien der altchinesischen Baukunst Feng Shui“.[3]

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag niederbayerisch.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Duden online „niederbayrisch
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „niederbayrisch
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalniederbayrisch

Quellen:

  1. Ludwig Ganghofer: Der Klosterjäger. In: Projekt Gutenberg-DE. Kapitel 6 (URL).
  2. Hohlspiegel. In: Spiegel Online. Nummer 21, 1962, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 30. Mai 2014).
  3. Sascha Lehnartz: Wohnen am absoluten Energiepunkt. In: Welt Online. 3. Mai 2000, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 30. Mai 2014).