nachwirken

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

nachwirken (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich wirke nach
du wirkst nach
er, sie, es wirkt nach
Präteritum ich wirkte nach
Konjunktiv II ich wirkte nach
Imperativ Singular wirk nach!
wirke nach!
Plural wirkt nach!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
nachgewirkt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:nachwirken

Anmerkung zur Flexion:

Dieses Verb wird im heutigen allgemeinen Sprachgebrauch nicht/nicht mehr in der 1. und 2. Person Singular oder Plural verwendet. Ausnahmen in Poesie und Werbung sind aber möglich. Siehe dazu auch unpersönliches Verb, Impersonale und defektives Verb, Defektivum, sowie das Verzeichnis Verben mit unvollständiger Flexion.

Worttrennung:

nach·wir·ken, Präteritum: wirk·te nach, Partizip II: nach·ge·wirkt

Aussprache:

IPA: [ˈnaːxˌvɪʁkn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild nachwirken (Info), Lautsprecherbild nachwirken (Info)

Bedeutungen:

[1] auch zu einem (viel) späteren Zeitpunkt noch einen Effekt (eine Wirkung) haben

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb wirken mit dem Derivatem nach-

Sinnverwandte Wörter:

[1] andauern, fortbestehen, fortwirken, nachhallen, weiterbestehen

Gegenwörter:

[1] aufhören

Beispiele:

[1] Die Schlaftabletten werden noch eine ganze Weile lang nachwirken.
[1] Des Vaters Verbote schienen noch eine Zeit lang nachzuwirken, aber nur, bis sie alles über Bord warf, was sie noch mit der Kindheit auf dem Dorfe verband.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] eine Weile nachwirken

Wortbildungen:

Nachwirkung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „nachwirken
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „nachwirken
[1] The Free Dictionary „nachwirken
[1] Duden online „nachwirken
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „nachwirken
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalnachwirken