nachkarten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

nachkarten (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich karte nach
du kartest nach
er, sie, es kartet nach
Präteritum ich kartete nach
Konjunktiv II ich kartete nach
Imperativ Singular kart nach!
karte nach!
Plural kartet nach!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
nachgekartet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:nachkarten

Worttrennung:

nach·kar·ten, Präteritum: kar·te·te nach, Partizip II: nach·ge·kar·tet

Aussprache:

IPA: [ˈnaːxˌkaʁtn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild nachkarten (Info)

Bedeutungen:

[1] eine bereits abgeschlossene Sache, oder Teile von ihr aufgreifen, um daraus Verwertbares dem anderen, gerne auch vor Dritten, als Kritik oder Vorwurf zu präsentieren

Beispiele:

[1] Wir sollten nicht nachkarten, das bringt nichts.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „nachkarten
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalnachkarten
[1] Duden online „nachkarten