nacheinander

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

nacheinander (Deutsch)[Bearbeiten]

Adverb[Bearbeiten]

Worttrennung:

nach·ei·n·an·der

Aussprache:

IPA: [naːxʔaɪ̯ˈnandɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild nacheinander (Info)
Reime: -andɐ

Bedeutungen:

[1] zeitlich: nicht gleichzeitig, zeitlich versetzt
[2] räumlich: hintereinander, einer hinter dem anderen

Synonyme:

[1, 2] hintereinander

Gegenwörter:

[1] gleichzeitig
[2] nebeneinander

Beispiele:

[1] Das sollten wir nacheinander erledigen.
[1] „Rücksichtslos schickt er seine Sklaven zwei Sommer nacheinander auf Thorsteins Land - obwohl er weiß, dass der Nachbar angekündigt hat, solche Eindringlinge zu erschlagen.“[1]
[2] Sie liefen nacheinander her.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „nacheinander
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „nacheinander
[*] canoo.net „nacheinander
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonnacheinander
[1, 2] The Free Dictionary „nacheinander

Quellen:

  1. Johannes Schneider: Die Siedler der Eisinsel. In: GeoEpoche: Die Wikinger. Nummer Heft 53, 2012, Seite 102-112, Zitat Seite 110.