muset

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

muset (Deutsch)[Bearbeiten]

Konjugierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

mu·set

Aussprache:

IPA: [ˈmuːzət]
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

  • 2. Person Plural Konjunktiv Präsens Aktiv des Verbs musen
muset ist eine flektierte Form von musen.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:musen.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag musen.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

muset (Tschechisch)[Bearbeiten]

Verb, imperfektiv[Bearbeiten]

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
muset
Zeitform Wortform
Präsens musím
ty musíš
on/ona/ono musí
my musíme
vy musíte
oni/ony/ona musejímusí
Präteritum on musel
ona musela
Partizip Perfekt   musel
Partizip Passiv  
Imperativ Singular  
Alle weiteren Formen: Flexion:muset

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses imperfektive, unvollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung noch nicht abgeschlossen ist, sich wiederholt oder gewöhnlich stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Alternative Schreibweisen:

musit

Worttrennung:

mu·set

Aussprache:

IPA: [ˈmʊsɛt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild muset (Info)

Bedeutungen:

[1] unausweichlich gezwungen sein, etwas zu tun oder zu erleiden; müssen, haben zu
[2] die Pflicht haben, etwas zu tun; müssen, haben zu, sollen, in Negationen: brauchen zu

Synonyme:

[2] mít povinnost, je třeba

Beispiele:

[1] Musí to být.
Es muss sein.
[1] Diskuse musí být věcná, aby měla smysl.
Die Diskussion muss sachlich sein, um einen Sinn zu haben.
[1] Dělá jen to, co musí.
Er macht nur das, was er muss.
[2] Musím jít nakoupit.
Ich soll einkaufen gehen.
[2] To nemusíš dělat.
Das brauchst du nicht zu machen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „muset
[1, 2] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „museti
[1, 2] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „museti
[1] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „muset