munter

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

munter (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
munter munterer am muntersten
Alle weiteren Formen: munter (Deklination)

Worttrennung:

mun·ter, Komparativ: mun·te·rer, Superlativ: am mun·ters·ten

Aussprache:

IPA: [ˈmʊntɐ], Komparativ: [ˈmʊntəʀɐ] Superlativ: [ˈmʊntɐstn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild munter (Info), Komparativ: Lautsprecherbild munterer (Info), Superlativ: Lautsprecherbild muntersten (Info)
Reime: -ʊntɐ

Bedeutungen:

[1] fröhlich und aktiv

Synonyme:

[1] froh; lebhaft; regsam

Gegenwörter:

[1] matt; niedergeschlagen; traurig; träge; zögerlich

Beispiele:

[1] Die Kinder singen heute sehr munter.

Redewendungen:

Milch macht müde Männer munter
Lasst uns froh und munter sein
Alle Kinder schlafen munter, nur nicht Gunther, denn er ist noch nicht müde.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Heiterkeit, Beweglichkeit

Wortbildungen:

aufmuntern, ermuntern, Munterkeit; Muntermacher, topmunter

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Munterkeit
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „munter
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „munter
[1] canoo.net „munter
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonmunter

Ähnliche Wörter:

Mund