mortar

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

mortar (Englisch)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Singular

Plural

the mortar

the mortars

[2] a mortar with bombs
[3] Three old bricks held together with mortar.

Worttrennung:

mor·tar

Aussprache:

IPA: britisch: [ˈmɔːtəʳ], US-amerikanisch: [ˈmɔːrt̬ɚ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild mortar (US-amerikanisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] stabiles Gefäß zum Zerstoßen von Material mittels eines Stößels
[2] Militär, Geschütz: Kanone zum Verschießen von Explosivgeschossen in steilem Winkel
[3] Bauwesen: mineralisches, halbflüssiges Bindemittel für Steine

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mortar and pestle ‚Mörser und Stößel‘
[3] mortar of cement, mortar of plaster; to puddle the mortar ‚den Mörtel anrühren‘

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Englischer Wikipedia-Artikel „mortar and pestle
[2] Englischer Wikipedia-Artikel „Mortar (weapon)
[1–3] LEO Englisch-Deutsch, Stichwort: „mortar
[1–3] PONS Englisch-Deutsch, Stichwort: „mortar
[1, 2] Merriam-Webster Online Dictionary „mortar
[1, 2] Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „mortar
[1–3] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „mortar

mortar (Ido)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Wortform
Präsens mortas
Präteritum mortis
Futur mortos
Konditional mortus
Plusquamperfekt mortabis
Optativ/Imperativ mortez
Präsens Passiv mortesas
Partizip
Präsens Aktiv
mortanta
Alle weiteren Formen: Flexion:mortar

Worttrennung:

mor·tar, Partizip II: mor·ti·ta

Aussprache:

IPA: [morˈtar]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] mortar de/pro (Ursache): aufhören zu leben

Herkunft:

Wurzel (radiko) mort aus den Ido-Quellsprachen (fontolingui) Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch;[1] geht auf Esperanto morti → eo zurück

Gegenwörter:

[1] naskar

Beispiele:

[1] Multa homi mortas pro famino.
Viele Menschen sterben aufgrund einer Hungersnot.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wörterbuch Ido – Deutsch (nach Auerbach) „mortar
[1] Luther H. Dyer: Ido-English Dictionary. Isaac Pitman, London 1924 (Abfrage auf kyegupov.org: „mortar“).
[1] Kurt Feder (Herausgeber): Großes Wörterbuch Deutsch-Ido. Ido-Weltsprache-Verlag, Lüsslingen 1920 (Neudruck 2005), DNB 820987573 (online auf idolinguo.de), Seite 622 „sterben“, Seite 711 „verenden“, Seite 725 „verscheiden“, Seite 731 „versterben“.
[1] Marcel Pesch: Dicionario de la 10 000 Radiki di la linguo universala Ido. Editio princeps, Genf 2. August 1964 (eingescannt von Jerry Muelver, 2010, Online: Radikaro Idala (pdf)), Seite 180 „mortar“.

Quellen:

  1. Marcel Pesch: Dicionario de la 10 000 Radiki di la linguo universala Ido. Editio princeps, Genf 2. August 1964 (eingescannt von Jerry Muelver, 2010, Online: Radikaro Idala (pdf)), Seite 180 „mortar“.