morgens

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

morgens (Deutsch)[Bearbeiten]

Adverb[Bearbeiten]

Worttrennung:
mor·gens

Aussprache:
IPA: [ˈmɔʁɡn̩s]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild morgens (Info)

Bedeutungen:
[1] am Morgen

Herkunft:
Ableitung zum Substantiv Morgen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -s

Unterbegriffe:
[1] allmorgens, dienstagmorgens, donnerstagmorgens, freitagmorgens, mittwochmorgens, montagmorgens, samstagmorgens, sonnabendmorgens, sonntagmorgens

Gegenwörter:
[1] mittags, abends, nachts

Beispiele:
[1] Morgens gehe ich immer zuerst Brötchen kaufen.
[1] „Im leuchtenden Schneegestöber kam er morgens in Johns Jaranga gestolpert.“[1]

Wortbildungen:
frühmorgens, spätmorgens

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] The Free Dictionary „morgens
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „morgens
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „morgens
[*] canoonet „morgens
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonmorgens

Quellen:

  1. Juri Rytchëu: Traum im Polarnebel. Unionsverlag, Zürich 1991, ISBN 978-3-293-20351-8, Seite 351