monözisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

monözisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
monözisch
Alle weiteren Formen: Flexion:monözisch
[1] männliche Blüte mit Pollensäcken (gelb) und oben weibliche Blüten (pink) der monözischen Bergkiefer Pinus mugo

Worttrennung:
mo·n·ö·zisch, keine Steigerung

Aussprache:
IPA: [moˈnøːt͡sɪʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild monözisch (Info)

Bedeutungen:
[1] Botanik, von Pflanzen: männliche und weibliche Blüten auf einem Individuum vorkommend

Herkunft:
Derivation (Ableitung) des Substantivs Monözie mit dem Suffix -isch

Synonyme:
[1] einhäusig

Gegenwörter:
[1] diözisch, zweihäusig

Beispiele:
[1] Ein Organismus ist monözisch, wenn beide sexuell differenzierten Gametentypen auf einem Indiviuum produziert werden; diözisch, wenn jedes Individuum nur Gameten eines Typs produziert.[1]
[1] Wie diözische Pflanzen besitzen auch die monözischen nur eingeschlechtige Blüten.[2]
[1] Die Moose können sowohl monözisch als auch diözisch oder zwittrig sein.[3]
[1] Bei Kulturpflanzen wurden in einigen Fällen jedoch monözische Sorten aus den ursprünglich diözischen Arten gezüchtet, so bei der Weinrebe Vitis vinifera und beim Hanf (Cannabis sativa).[4]
[1] Bei monözischen (einhäusigen) Pilzen kann das aus einer Spore gewachsene Mycel als Kernakzeptor und -donator dienen, da es Kerne beiderlei Geschlechts enthält.[5]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] monözische Pflanzen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „monözisch
[*] canoonet „monözisch
[1] Duden online „monözisch

Quellen:

  1. Monözie der Samenpflanzen. www.bioboard.de, 14. Dezember 2015, abgerufen am 12. März 2017.
  2. monözisch. www.plant-pictures.de, 14. September 2009, abgerufen am 12. März 2017.
  3. Gerhard Czihak, H. Langer, H. Ziegler: Biologie. Ein Lehrbuch für Studenten der Biologie. Springer-Verlag, 2013, ISBN 9783642960956, Seite 247 (zitiert nach Google Books).
  4. Wikipedia-Artikel „Monözie“ (Stabilversion).
  5. Olaf Schmidt: Holz- und Baumpilze. Biologie, Schäden, Schutz, Nutzen. Springer-Verlag, 2013, ISBN 9783642785795, Seite 23 (zitiert nach Google Books).