mizet

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

mizet (Tschechisch)[Bearbeiten]

Verb, imperfektiv[Bearbeiten]

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
mizet zmizet
Zeitform Wortform
Präsens 1.Person Sg mizím
2.Person Sg mizíš
3.Person Sg mizí
1.Person Pl mizíme
2.Person Pl mizíte
3.Person Pl mizejímizí
Präteritum m mizel
f mizela
Partizip Perfekt   mizel
Partizip Passiv  
Imperativ Singular   miz
Alle weiteren Formen: Flexion:mizet

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses imperfektive, unvollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung noch nicht abgeschlossen ist, sich wiederholt oder gewöhnlich stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Aussprache:

IPA: [ˈmɪzɛt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] in einen Bereich gelangen, der nicht einsehbar ist; verschwinden, entschwinden
[2] aufhören zu existieren; verschwinden, untergehen, zugrunde gehen, verblassen
[3] den Ort des Geschehens verlassen; verschwinden, entfliehen

Synonyme:

[1] ztrácet se
[2] zanikat, slábnout
[3] unikat, odcházet, odjíždět

Gegenwörter:

[3] objevovat se

Beispiele:

[1] Měsíc pomalu mizel za obzorem.
Der Mond verschwand langsam hinter dem Horizont.
[2] Staré zvyky mizí s příchodem moderní civilizace.
Alte Bräuche verblassen mit dem Einzug der modernen Zivilisation.
[3] Jak je okolo moc policajtů, radši mizím.
Ich verschwinde lieber, wenn es so viele Polizisten rundum gibt.

Wortfamilie:

mizivý, mizina, zmizet, zmizík, mizerný

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „mizet
[1–3] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „mizeti
[1–3] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „mizeti
[*] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „mizet