mit gezinkten Karten spielen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

mit gezinkten Karten spielen (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

mit ge·zink·ten Kar·ten spie·len

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] beim Kartenspiel, auch übertragen: betrügen, sich unlauterer Mittel bedienen

Synonyme:

[1] betrügen, bescheißen, mogeln, schummeln

Beispiele:

[1] „Einmal spielte er in einem Kaff am Mississippi und war gerade dabei, eine Menge Geld zu verlieren, als ein Freund ihm ins Ohr flüsterte: "Bill, merkst du denn gar nicht, dass hier mit gezinkten Karten gespielt wird?" - "Doch", gab Bill zurück, "aber es ist das einzige Spiel am Ort."“[1]
[1] „Niemand in La Rochelle möchte sich aber von den Wählern vorwerfen lassen, in der Frage einer künftigen Koalition werde bei EELV mit gezinkten Karten gespielt.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Redensarten-Index „mit gezinkten Karten spielen

Quellen:

  1. Peter Henning: "Es geht um mehr als Leben und Tod". In: Zeit Online. 17. Dezember 2009, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 29. August 2012).
  2. Rudolf Balmer: Nur Dany soll "geschmollt" haben. In: taz.de. 5. Juni 2011, ISSN 1434-2006 (URL, abgerufen am 2012).