metatheoretisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

metatheoretisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
metatheoretisch
Alle weiteren Formen: Flexion:metatheoretisch

Worttrennung:

me·ta·the·o·re·tisch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˌmetateoˈʁeːtɪʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild metatheoretisch (Info)
Reime: -eːtɪʃ

Bedeutungen:

[1] eine Theorie betreffend, die selbst eine Theorie zum Gegenstand hat

Oberbegriffe:

[1] theoretisch

Beispiele:

[1] „Die Exklusivität des hier vertretenen Ansatzes liegt vielmehr in der Argumentation begründet, die versucht, deren Plausibilität via metatheoretisch motivierten Überlegungen überzeugend zu illustrieren.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „metatheoretisch
[1] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „metatheoretisch
[1] metatheoretisch. In: Lexikon für Psychologie und Pädagogik. 13. Juli 2009, abgerufen am 25. April 2012 (Deutsch).

Quellen:

  1. Michael Sollberger: Eine metatheoretisch motivierte Interpretation der „Ewigen Wiederkunft“ Nietzsches. In: Freiburger Zeitschrift für Philosophie und Theologie (2009), Vol. 56, No. 1. Seite 145-163, abgerufen am 25. April 2012 (PDF, Deutsch).