meiner Ansicht nach

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

meiner Ansicht nach (Deutsch)[Bearbeiten]

Wortverbindung[Bearbeiten]

Nebenformen:
nach meiner Ansicht

Worttrennung:
mei·ner An·sicht nach

Aussprache:
IPA: [ˈmaɪ̯nɐ ˈanˌzɪçt naːx]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild meiner Ansicht nach (Info)

Bedeutungen:
[1] umgangssprachlich: Betonung der eigenen Meinung, die andere Personen möglicherweise nicht teilen

Abkürzungen:
m. A. n.

Synonyme:
[1] aus meiner Sicht, in meinen Augen, meiner Auffassung nach, meiner Meinung nach, meines Erachtens

Beispiele:
[1] Das Problem ist meiner Ansicht nach nur mit viel Geld zu lösen.
[1] „Meiner Ansicht nach wird Max und Moritz bis heute vollkommen falsch gelesen, wenn man das nur als Geschichte von aufmüpfigen, bösen Buben liest.“[1]
[1] Meiner Ansicht nach wollte Jesus, dass den Armen geholfen wird. Warum wurde dann in den Kirchen so viel Prunk verbaut?[2]
[1] [Claudius Seidl, Journalist, Publizist und Filmkritiker:] „Meiner Ansicht nach hat ein Kommentar eher die Aufgabe, einen Gedanken als eine Meinung zu bieten. Eine Meinung kann nämlich jeder haben.“[3]
[1] [Ameen Nasir:] Meiner Ansicht nach hat Deutschland die schwierigste Phase [der Integration von Asylanten] bereits überstanden.[4]
[1] [Professor Christian Karagiannidis, Oberarzt der Lungenklinik Köln-Merheim:] „Meiner Ansicht nach sollten die Pflegekräfte 500 bis 1.000 Euro mehr verdienen [, um die Missstände in der Intensivpflege zu beseitigen].“[5]
[1] „Die Nationen hingegen müssen sich meiner Ansicht nach überlegen, ob die aktuellen Regulierungen für Unternehmen noch zeitgemäss sind oder schon Ideen abwürgen.“[6]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „meiner Ansicht nach
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonmeiner Ansicht nach
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „meiner Ansicht nach
[*] Duden online „Ansicht

Quellen:

  1. Petra Nicklis: Kultur – Der Vater des modernen Comics. In: Deutsche Welle. 9. Januar 2008 (URL, abgerufen am 7. November 2018).
  2. Jan von Lingen: Das Kirchenlexikon - K wie Kirchen. NDR, Norddeutscher Rundfunk AdöR, Hamburg, Deutschland, 2010, abgerufen am 6. November 2018 (Deutsch).
  3. Deutsch – Sprachkompetenz – Folge 6 – Kommentar, Leitartikel und Glosse. br.de, Bayerischer Rundfunk, Anstalt des öffentlichen Rechts, München, Deutschland, 7. September 2016, abgerufen am 7. November 2018 (Deutsch).
  4. Rania Mleihi, Ameen Nasir: Drei Jahre "Wir schaffen das" – "Wir schaffen das, haben sie gesagt, und ich habe es geglaubt". br.de, Bayerischer Rundfunk, Anstalt des öffentlichen Rechts, München, Deutschland, 7. September 2018, abgerufen am 7. November 2018 (Deutsch).
  5. Andreas Sträter: Intensivpflege in Krankenhäusern: "Dramatischer Mangel". wdr.de, Westdeutscher Rundfunk Köln, Anstalt des öffentlichen Rechts, Köln, Deutschland, 13. Juni 2018, abgerufen am 7. November 2018 (Deutsch).
  6. Der Gründer nimmt Stellung - «Der Röstigraben ist winzig im Vergleich zum digitalen Graben!». In: Schweizer Radio und Fernsehen. 18. Januar 2018 (Interview mit dem Gründer und Präsident des World Web Forums Fabian Hediger, URL, abgerufen am 7. November 2018).
  7. Collins Wörterbuch „in somebody's opinion“
  8. Collins Wörterbuch „in my view
  9. Collins Wörterbuch „to my mind