mediat

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

mediat (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
mediat
Alle weiteren Formen: Flexion:mediat

Worttrennung:

me·di·at, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [meˈdi̯aːt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild mediat (Info)
Reime: -aːt

Bedeutungen:

[1] veraltet: mit Vermittlung, nicht direkt, mittelbar
[2] historisch, bis 1806 im Deutschen Reich: reichsmittelbar

Herkunft:

von gleichbedeutend französisch médiat → fr entlehnt, das eine Rückbildung zu immédiat → fr ist, das auf spätlateinisch immediatus → la zurückgeht (vergleiche immediat)[1]

Synonyme:

[1] mittelbar

Gegenwörter:

[1] immediat

Beispiele:

[1] „Die Cluny nur mediat unterstellten Niederlassungen sind jeweils unmittelbar bei den ihnen vorangestellten Häusern aufgenommen worden.“[2]
[2]

Wortbildungen:

Mediatstadt

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] canoonet „mediat
[1, 2] Duden online „mediat
[1, 2] Wahrig Fremdwörterlexikon „mediat“ auf wissen.de
[1] Heinrich Becker (Leitung): Fremdwörterbuch. Verlag Enzyklopädie, Leipzig 1957, Seite 381.
[1] Der neue Herder. 1. Auflage. Bd. 4., Kolostomie-Orion, Herder, Freiburg/Basel/Berlin 1967, Seite 402.

Quellen:

  1. Duden online „mediat
  2. Fehlender Parameter „titel“ (Hilfe) Abgerufen am 22. November 2017.