marmorieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

marmorieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich marmoriere
du marmorierst
er, sie, es marmoriert
Präteritum ich marmorierte
Konjunktiv II ich marmorierte
Imperativ Singular marmorier!
marmoriere!
Plural marmoriert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
marmoriert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:marmorieren

Worttrennung:

mar·mo·rie·ren, Präteritum: mar·mo·rier·te, Partizip II: mar·mo·riert

Aussprache:

IPA: [maʁmoˈʁiːʁən]
Hörbeispiele:
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] etwas mit einer Marmor ähnelnden Struktur oder Farbe versehen

Herkunft:

von lateinisch marmorare → la „mit Marmor überziehen“ entlehnt[1]

Beispiele:

[1] „Die Schloßhauptmannschaft veranschlagte die anläßlich der Hochzeit von Kronprinz Rudolf zur Unterbringung der hohen Gäste nötigen Maßnahmen mit 10.068 Gulden, wobei das Entree zum ehemaligen Erzherzog-Franz-Karl- Appartement um 960 Gulden abzutönen und zu marmorieren war, weiteres mußten in diesem Raum und der Garderobe statt der vorhanden französischen Öllampen neue Bronzeluster für 2.372 Gulden angeschafft werden.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „marmorieren
[1] The Free Dictionary „marmorieren
[1] Duden online „marmorieren
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „marmorieren

Quellen:

  1. Duden online „marmorieren
  2. Eva B. Ottillinger/Lieselotte Hanzl: Kaiserliche Interieurs. Die Wohnkultur des Wiener Hofes im 19. Jahrhundert und die Wiener Kunstgewerbereform. Böhlau Verlag, Wien 1997, ISBN 3-205-98680-6, Seite 212.