manere

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

manere (Latein)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Zeitform Person Wortform
Präsens 1. Person Singular maneō
2. Person Singular manēs
3. Person Singular manet
1. Person Plural manēmus
2. Person Plural manētis
3. Person Plural manent
Perfekt 1. Person Singular mānsī
Imperfekt 1. Person Singular manēbam
Futur 1. Person Singular manēbo
PPP mānsus
Konjunktiv Präsens 1. Person Singular maneam
Imperativ Singular manē
Plural manēte
Alle weiteren Formen: Flexion:manere

Worttrennung:

ma·ne·re

Bedeutungen:

[1] intransitiv: sich nicht von einem Ort bewergen; bleiben

Gegenwörter:

[1] abire, decedere, exire, fugere, venire

Beispiele:

[1] „ibi manens sedeto donicum videbis / me carpento vehentem domum venisse“ (Andr. poet. 15, 1–2)[1]

Wortbildungen:

manentia, mansio, mansitare, mantare
commanere, emanere, immanere, intermanere, permanere, remanere

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „maneo“ (Zeno.org), Band 2, Spalte 794-795.
[1] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „maneo
[1] P. G. W. Glare: Oxford Latin Dictionary. 2. Auflage. Volume 2: M–Z, Oxford University Press, Oxford 2012, ISBN 978-0-19-958031-6, „maneo“ Seite 1179–1180.

Quellen:

  1. Jürgen Blänsdorf (Herausgeber): Fragmenta poetarum Latinorum epicorum et lyricorum. Praeter Enni Annales et Ciceronis Germanicique Aratea. 4. vermehrte Auflage. De Gruyter, Berlin, New York 2011, ISBN 978-3-11-020915-0, Seite 25.