maliziös

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

maliziös (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
maliziös maliziöser am maliziösesten
Alle weiteren Formen: Flexion:maliziös

Worttrennung:

ma·li·zi·ös, Komparativ: ma·li·zi·ö·ser, Superlativ: ma·li·zi·ö·ses·ten

Aussprache:

IPA: [ˌmaliˈt͡si̯øːs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild maliziös (Info)
Reime: -øːs

Bedeutungen:

[1] über Bemerkungen, Kommentare: so formuliert/dargestellt/ausgedrückt, dass es (auch ohne viele böse Worte) abwertet oder verletzt

Herkunft:

über französisch: malicieux und lateinisch: malitiōsus, französisch: malice, lateinisch: malitiaBosheit“ von malusschlecht, böse

Sinnverwandte Wörter:

[1] boshaft, giftig, hämisch, infam, übelgesinnt

Gegenwörter:

[1] gefällig, nett, taktvoll, wohlwollend

Oberbegriffe:

[1] böse

Beispiele:

[1] Das war eine maliziöse Bemerkung.
[1] Mit maliziösem Blick kommentiert sie die Fehler der Kollegen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „maliziös
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalmaliziös
[1] Duden online „maliziös
[1] Heinrich Becker (Leitung): Fremdwörterbuch. Verlag Enzyklopädie, Leipzig 1957, Seite 371