maiestas

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

māiestās (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ māiestās māiestātēs
Genitiv māiestātis māiestātum
Dativ māiestātī māiestātibus
Akkusativ māiestātem māiestātēs
Vokativ māiestās māiestātēs
Ablativ māiestāte māiestātibus

Worttrennung:

ma·ies·tas

Bedeutungen:

[1] die Größe, die Würde
[2] die Hoheit (etwa des Volkes)
[3] übertragen, als Titel für hochgestellte Personen: Hoheit, Majestät

Herkunft:

abgeleitet von dem Adjektiv maius a um → la[1]

Beispiele:

[1] „Quin quod parere mihi vos maiestas mea / procat, toleratis temploque hanc deducitis?“ (Liv. Andr. trag. 13–14)[2]
[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[3] crimen maiestatis – die Majestätsbeleidigung
[3] maiestas dei - das Bild Gottes, das Abbild Gottes

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1 - 3] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „maiestas“ (Zeno.org)

Quellen:

  1. nach: Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „maiestas“ (Zeno.org)
  2. Otto Ribbeck (Herausgeber): Scaenicae Romanorum poesis fragmenta. 3. Auflage. Band 1: Tragicorum Fragmenta, B. G. Teubner, Leipzig 1897 (Internet Archive), Seite 2.