madame

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

madame (Französisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

la madame

les mesdames

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Anders als monsieur kann madame nicht mit dem bestimmten Artikel verwendet werden.

Worttrennung:
ma·dame, Plural: mes·dames

Aussprache:
IPA: [madam], Plural: [medam]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild madame (Info)
Reime: -am

Bedeutungen:
[1] veraltet: Ehrentitel für Angehörige der oberen Schichten:
[2] Titel für eine verheiratete Frau oder in Verbindung mit Berufsbezeichnungen: Frau
[3] als direkte Anrede: gnädige Frau, Madame
[4] umgangssprachlich: Dame
[5] absolut: Hausherrin

Abkürzungen:
[2] Mme (Plural: Mmes)

Herkunft:
seit dem 12. Jahrhundert belegte Zusammenrückung aus dem Possessivpronomen ma → fr „meine“ und dem Substantiv dame → fr „Dame“; zunächst nur für den Adel, ab dem 17. Jahrhundert auch für das Bürgertum gebräuchlich[1][2]

Synonyme:
[4] dame

Männliche Wortformen:
[2] monsieur

Beispiele:
[1]

Redewendungen:
[4] jouer à la madame - die feine Dame spielen

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] madame la baronne, madame la comtesse, madame la duchesse, madame la marquise, madame la vicomtesse

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Französischer Wikipedia-Artikel „madame
[2, 3] LEO Französisch-Deutsch, Stichwort: „madame
[2–4] PONS Französisch-Deutsch, Stichwort: „madame
[1–5] Centre National de Ressources Textuelles et Lexicales „madame
[1–5] Paul Robert: Le Nouveau Petit Robert. Dictionnaire alphabétique et analogique de la langue française ; texte remanié et amplifié sous la direction de Josette Rey-Debove et Alain Rey. Dictionnaires Le Robert, Paris 2009, ISBN 978-2-84902-386-0 (bei Klett/PONS unter der ISBN 978-3-12-517608-9 erschienen), Seite 1499

Quellen:

  1. Centre National de Ressources Textuelles et Lexicales „madame
  2. Paul Robert: Le Nouveau Petit Robert. Dictionnaire alphabétique et analogique de la langue française ; texte remanié et amplifié sous la direction de Josette Rey-Debove et Alain Rey. Dictionnaires Le Robert, Paris 2009, ISBN 978-2-84902-386-0 (bei Klett/PONS unter der ISBN 978-3-12-517608-9 erschienen), Seite 1499