lumbersexuell

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

lumbersexuell (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
lumbersexuell
Alle weiteren Formen: Flexion:lumbersexuell

Worttrennung:

lum·ber·se·xu·ell, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈlambɐsɛksuˌɛl], [ˈlambɐzɛksuˌɛl]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild lumbersexuell (Info)
Reime: -ɛl

Bedeutungen:

[1] sein äußeres Erscheinungsbild dem Stereotyp eines Holzfällers anpassend

Herkunft:

Kompositum aus englisch lumber → en (Bauholz; Lumberjack = Holzfäller) und deutsch sexuell; vermutlich direkt entlehnt vom englischen lumbersexual → en

Gegenwörter:

[1] metrosexuell

Oberbegriffe:

[1] Mode

Unterbegriffe:

[1] Bart, Flanellhemd, Holzfällerhemd, Vollbart

Beispiele:

[1] „Der lumbersexuelle Mann hat nicht nur eine Werkzeugkiste im Schrank, sondern auch eine Axt.“[1]
[1] „Lumbersexuell (lumber engl. für Holzfäller) heiße dieser Trend, der bis vor kurzem glatt rasierte und manikürte Männer in robuste, hartgesottene Kerle verwandelt.“[2]
[1] „Lumbersexuell lautet ein neuer Trendbegriff der Branche und bei Twitter. Eine Art Gegenbewegung zum metrosexuellen Mann. Holzfällerhemden, kernige Stiefel und Rauschebart statt androgyner Erscheinung.“[3]
[1] „Mit Vollbart und Karohemd verkörpert der lumbersexuelle Mann den urbanen Holzfäller, der geradewegs aus der Wildnis in die Szenenkneipen der Metropolen umgesiedelt ist.“[4]
[1] „Kein Mann würde aber sich selbst als lumbersexuell oder spornosexuell bezeichnen.“[5]
[1] Der lumbersexuelle Lebensstil wurde von Nerds und Hippstern populär gemacht.

Wortbildungen:

[1] Lumbersexualität, Lumbersexueller

Übersetzungen[Bearbeiten]

Quellen:

  1. Lumbersexuell: Warum Männer wie Holzfäller aussehen - und Frauen darauf stehen. In: Storyfilter. 14. November 2014, abgerufen am 17. Mai 2015.
  2. Edith Kresta: Aufgeschreckte Couchpotatoes. Der liebe Gott trägt Vollbart. In: taz.de. 9. Mai 2015, ISSN 1434-2006 (URL, abgerufen am 17. Mai 2015).
  3. Holzfäller-WM. Wilde Kerle direkt aus dem Wald. In: Welt Online. 14. November 2014, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 17. Mai 2015).
  4. Lumbersexual. So geht der neue Style für Männer. In: FOCUS Online. 26. November 2014, ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 17. Mai 2015).
  5. «Männer würden sich nie lumbersexuell nennen». In: 20 Minuten. 21. November 2014, abgerufen am 17. Mai 2015.