Zum Inhalt springen

louka

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

louka (Tschechisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ louka louky
Genitiv louky louk
luk
Dativ louce loukám
Akkusativ louku louky
Vokativ louko louky
Lokativ louce loukách
Instrumental loukou loukami

Worttrennung:

lou·ka

Aussprache:

IPA: [ˈlɔʊ̯ka]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild louka (Info)

Bedeutungen:

[1] größere, von Gras und Blumen bewachsene natürliche Fläche; Wiese, Aue

Synonyme:

[1] lučina

Beispiele:

[1] Kosení luk má význam zejména pro udržení nebo navrácení druhově pestré skladby rostlin a zamezení zarůstání luk náletovými dřevinami.
Das Mähen der Wiesen hat große Bedeutung für die Erhaltung oder Wiederherstellung der Artenvielfalt der Pflanzen sowie für die Eindämmung der Überwucherung der Wiesen durch sich wild verbreitende Baumarten.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] posekat loukuWiese mähen

Wortfamilie:

luční, loučka

Übersetzungen[Bearbeiten]

[*] Internetová jazyková příručka – Ústav pro jazyk český AV ČR: „louka
[1] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „louka
[1] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „louka
[1] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „louka