lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

lie·ber ein En·de mit Schre·cken als ein En·de oh·ne Schre·cken

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] es ist besser, einen unbefriedigenden Zustand mit einem schmerzhaften Opfer zu beenden, als wenn dieser Zustand auf längere Zeit bestehen bleibt

Herkunft:

Ein 1809 verwendeter Ausruf vom preußischen Major Ferdinand von Schill, der eine Erhebung gegen Napoleon I. auslösen wollte[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Duden online „Schrecken“; Bedeutungen, Beispiele und Wendungen; 1.; Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

Quellen:

  1. Duden online „Schrecken“; Bedeutungen, Beispiele und Wendungen; 1.; Wendungen, Redensarten, Sprichwörter