lieber den Magen verrenkt als dem Wirt was geschenkt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

lieber den Magen verrenkt als dem Wirt was geschenkt (Deutsch)[Bearbeiten]

Sprichwort[Bearbeiten]

Nebenformen:

lieber den Magen verrenken als dem Wirt was schenken

Worttrennung:

lie·ber den Ma·gen ver·renkt als dem Wirt was ge·schenkt

Aussprache:

IPA: [ˈliːbɐ deːn ˈmaːɡn̩ fɛɐ̯ˈʀɛŋkt als deːm ˈvɪʁt vas ɡəˈʃɛŋkt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild lieber den Magen verrenkt als dem Wirt was geschenkt (Info)

Bedeutungen:

[1] scherzhaft: vom Essen nichts zurückgehen lassen (da es ja bezahlt wurde)

Beispiele:

[1] „Lieber den Magen verrenkt als dem Wirt was geschenkt. Wer nach dieser Devise vorgeht, macht sich bei Kellnern und Gastronomen kaum Freunde.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Hans Schemann: Deutsche Idiomatik. Wörterbuch der deutschen Redewendungen im Kontext. De Gruyter, Berlin 2011, ISBN 9783110259407, Seite 520 (Google Books)

Quellen:

  1. Wolfgang Faßbender: 50 einfache Dinge, die Sie über Restaurantbesuche wissen sollten. Westend, Frankfurt am Main 2006, ISBN 3938060131, Seite 73 (Google Books)