leygardagur

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

leygardagur (Färöisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Unbestimmt Bestimmt Unbestimmt Bestimmt
Nominativ leygardagur leygardagurin leygardagar leygardagarnir
Akkusativ leygardag leygardagin leygardagar leygardagarnar
Dativ leygardegi leygardegnum leygardøgum leygardøgunum
Genitiv leygardags leygardagsins leygardaga leygardaganna

Worttrennung:
leygar·dag·ur, Plural: leygar·dag·ar

Aussprache:
IPA: [ˈlɛijaɹˌdɛaːvʊɹ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Samstag, Sonnabend (siebter Tag in der färöischen Woche)

Abkürzungen:
[1] ley

Herkunft:
Der gemeinskandinavische Name Samstags beruht auf altnordisch laugardagr und bedeutet wörtlich „Waschtag“. Es ist eine Zusammensetzung aus anord. laug „Lauge, Bad Wäsche“ und dagr „Tag“. Vgl. veraltet färöisch leyg (Bad) und leyga (waschen, insbesondere von Neugeburten). [Quellen fehlen]

Oberbegriffe:
[1] dagur

Beispiele:
[1]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] leygardagur, áttandi mai - Samstag, 18. Mai
[1] hvønn leygardag - jeden Samstag; samstags
[1] uttan leygardag - außer Samstag; außer Samstags
[1] frá leygardegi til mánadag - von Samstag bis Montag; samstags bis montags

Wortbildungen:
leygarkvøld, leygarmorgun

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Ulf Timmermann (Herausgeber): Føroyskt-týsk orðabók. 1. Auflage. Orðabókagrunnurin, Tórshavn 2013, ISBN 978-99918-802-5-9, Seite 487.