lesbar

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

lesbar (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
lesbar lesbarer am lesbarsten
Alle weiteren Formen: Flexion:lesbar

Worttrennung:

les·bar, Komparativ: les·ba·rer, Superlativ: am les·bars·ten

Aussprache:

IPA: [ˈleːsˌbaːɐ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild lesbar (Info)

Bedeutungen:

[1] möglich, gelesen zu werden

Herkunft:

zusammengesetzt aus dem Stamm des Verbs lesen und dem Suffix -bar

Sinnverwandte Wörter:

[1] leserlich

Gegenwörter:

[1] unlesbar, unleserlich

Unterbegriffe:

[1] computerlesbar, maschinenlesbar

Beispiele:

[1] Die Daten auf der CD sind lesbar.
[1] Oh, das ist ja eine lesbare Arztunterschrift!
[1] Es wurde dann später eine lesbarere Übersetzung angefertigt.
[1] Bis hierhin kann man den Text entziffern, und dann folgen einige nicht lesbare Wörter.

Wortbildungen:

Lesbarkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „lesbar
[1] canoonet „lesbar
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portallesbar
[1] The Free Dictionary „lesbar

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: ablesbar
Anagramme: Basler