leichtherzig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

leichtherzig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
leichtherzig leichtherziger am leichtherzigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:leichtherzig

Worttrennung:
leicht·her·zig, Komparativ: leicht·her·zi·ger, Superlativ: am leicht·her·zigs·ten

Aussprache:
IPA: [ˈlaɪ̯çtˌhɛʁt͡sɪç], [ˈlaɪ̯çtˌhɛʁt͡sɪk]
Hörbeispiele: —, —

Bedeutungen:
[1] so handelnd, dass man frei von Sorgen ist: gut gelaunt, unbeschwert

Herkunft:
strukturell: Zusammensetzung aus dem Adjektiv leicht, dem Substantiv Herz und dem Suffix -ig

Synonyme:
[1] sorgenfrei, sorglos, unbekümmert, unbeschwert

Sinnverwandte Wörter:
[1] ausgelassen, fröhlich, lebhaft, lebenslustig, leichthin
[1] gut drauf

Beispiele:
[1] „Mit ihrem Sommerhit "Lieblingsmensch" wurde Namika 2015 zum Shootingstar. Genauso leichtherzig will die deutsch-marokkanische Sängerin auch auf "Que Walou" klingen, ihrem zweiten Album.“[1]
[1] „Nach dem düsteren Vorgänger "The Soul Cages" aus dem Jahr 1991 ist Sting wie befreit. Er fühlt sich "therapiert", wie er gesteht. Die Folge: "Ten Summoner's Tales" wird 1993 zum leichtherzigen Meilenstein für den Künstler.“[2]
[1] „Die USA nehmen zwar großzügig Immigranten auf, aber sie werfen sie auch ebenso leichtherzig wieder hinaus.“[3]
[1] „'Sie drohen uns häufig damit, unsere Autos ins Brand zu stecken', berichtet Dabasch und fügt leichtherzig hinzu, dass sein Auto ohnehin kaum noch etwas wert sei.“[4]
[1] „Ich wusste sofort, wo das Buch spielt - und tatsächlich: In leichtherzigen Anekdoten beschreibt der Wochenendlandwirt darin seinen Umzug aus der echten Schweiz an den Rand der Märkischen, von einer Art Milka-Heidi-Bauernhof auf die sandige Scholle Brandenburgs […]“[5]
[1] „Dass in all dem eine leichtherzige Heiterkeit mitschwingt, ist typisch für Pfundtners ganz eigenwillige Tanzsprache.“[6]
[1] „Sie hatte bisher so eine leichtherzig tändelnde Art gehabt – nicht unschicklich, das nicht, aber ein wenig neckend, lockend, mehr versprechend als einlösend.“[7]

Wortbildungen:
Leichtherzigkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „leichtherzig
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „leichtherzig
[*] canoonet „leichtherzig
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonleichtherzig
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „leichtherzig
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „leichtherzig
[1] The Free Dictionary „leichtherzig
[1] Duden online „leichtherzig
[1] wissen.de „leichtherzig

Quellen:

  1. Popxport – Namika: auf der Suche nach Leichtigkeit. In: Deutsche Welle. 1. Juni 2018 (URL, abgerufen am 5. Dezember 2018).
  2. Adrian Beric: Sting: "Ten Summoner's Tales" (1993) – Das Lächeln am Ende der Platte. Ein Meilenstein der Musikgeschichte. In: Südwestrundfunk. 23. Juli 2018 (Sender: SWR 1, URL, abgerufen am 5. Dezember 2018).
  3. Eva Schweitzer: Einwanderung: Amerika ist nervös. In: Zeit Online. 17. Januar 2008, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 5. Dezember 2018).
  4. Susanne Knaul: Wahl in Ostjerusalem – Müllabfuhr statt Widerstand. In: taz.de. 29. Oktober 2018, ISSN 1434-2006 (URL, abgerufen am 5. Dezember 2018).
  5. Holger Witzel: Schnauze Wessi! – "Arschlochfreie Zone". In: stern.de. 25. Oktober 2010, ISSN 0039-1239 (URL, abgerufen am 5. Dezember 2018).
  6. Katrin Ullmann: Tanz über Ende und Anfang – Tanz um Henne und Ei. In: taz.de. 18. Februar 2018, ISSN 1434-2006 (URL, abgerufen am 5. Dezember 2018).
  7. Andrea Schacht: Der Sünde Lohn. Band 3 von Alyss, die Tochter der Begine Almut. Blanvalet Taschenbuch Verlag, 2011, ISBN 9783641058357, Seite 87 (Zitiert nach Google Books)
  8. Cambridge Dictionaries: „light-hearted“ (britisch), „light-hearted“ (US-amerikanisch)