laxus

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

laxus (Latein)[Bearbeiten]

QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Herkunft

Adjektiv[Bearbeiten]

Nominativ Singular und Adverbia
Steigerungsstufe m f n Adverb
Positiv laxus laxa laxum laxē
Komparativ laxior laxior laxius laxius
Superlativ laxissimus laxissima laxissimum laxissimē
Alle weiteren Formen: Flexion:laxus

Worttrennung:

lax·us, lax·a, lax·um

Bedeutungen:

[1] schlaff, schlapp, locker, schlotterig
[2] übertragen: zwanglos, schlaff
[3] weit, geräumig (Ring, Land,…)
[4] zeitlich: lang, weit, geraum
[5] von Worten: weitläufig
[6] Biologie: locker, weitläufiggestellt, schlaff

Herkunft:

verwandt mit langueo → la

Gegenwörter:

[1] astrictus, artus
[3] artus, angustus

Beispiele:

[1] Laxissimas habenas amicitiae habent.
Freudschaften haben sehr lose Zügel.

Wortbildungen:

Adverb: laxe; Verb: laxare; Substantivierung: laxitas

Entlehnungen:

deutsch: lax

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–5] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „laxus“ (Zeno.org)
[1–5] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „laxus
[6] C. Váczy: Lexicon botanicum polyglottum. Latino Dacoromanico Anglico - Germanico - Gallico - Hungarico - Rossicum. Bukarest 1980, Seite 284 Spalte 73 (http://mek.niif.hu/04800/04859/04859.pdf)