laborieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

laborieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich laboriere
du laborierst
er, sie, es laboriert
Präteritum ich laborierte
Konjunktiv II ich laborierte
Imperativ Singular laboriere!
laborier!
Plural laboriert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
laboriert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:laborieren

Worttrennung:

la·bo·rie·ren, Präteritum: la·bo·rier·te, Partizip II: la·bo·riert

Aussprache:

IPA: [laboˈʁiːʁən]
Hörbeispiele:
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] intransitiv: sich mit einer Sache abmühen
[2] intransitiv: gesundheitliche Probleme wenig erfolgreich bekämpfen

Herkunft:

von lateinisch labōrāre → la „sich anstrengen, arbeiten[1]

Sinnverwandte Wörter:

[2] herumdoktern

Beispiele:

[1] „Daß es sich dabei nicht nur um ein Geburtstagsgeschenk anläßlich des 25jährigen Bestehens der FH für die rund 5500 Studierenden der FH Regensburg handelt, von denen etwa 3500 in den technischen Fächern, 1300 in Wirtschaft und 600 im Sozialwesen zu finden sind, wird deutlich, wenn man bedenkt, daß auch die Fachhochschule seit Jahren unter einer erheblichen Überlast laborieren muß und zusätzlich durch die oben erwähnte Spagatexistenz doch erheblich behindert ist. “[2]
[2] Sie laboriert schon lange an einer verschleppten Grippe.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „laborieren
[2] canoonet „laborieren
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portallaborieren
[1, 2] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „laborieren“, Seite 788.

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „laborieren“, Seite 788.
  2. Gefahr der Stagnation gebannt