láska

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

láska (Tschechisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ láska lásky
Genitiv lásky lásek
Dativ lásce láskám
Akkusativ lásku lásky
Vokativ lásko lásky
Lokativ lásce láskách
Instrumental láskou láskami

Worttrennung:

lá·s·ka

Aussprache:

IPA: [ˈlaːska]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild láska (Info)
Reime: -aːska

Bedeutungen:

[1] erotisches Gefühl zwischen zwei Menschen; Liebe
[2] Gefühl der Zuneigung; Zuneigung
[3] übertragen: geliebte Person; Schatz, Liebling
[4] übertragen: geliebte Tätigkeit oder Sache; Vorliebe, Leidenschaft

Synonyme:

[2] náklonnost, příchylnost
[3] anděl, andílek, drahoušek, kocourek, mazlíček, miláček, milenec, milenka, zlatíčko
[4] záliba

Gegenwörter:

[1, 2] nenávist

Oberbegriffe:

[1, 2] cit
[3] člověk

Beispiele:

[1] On je moje velká láska.
Er ist meine große Liebe.
[2] Slibuji, že ti zachovám lásku, úctu a věrnost.
Ich verspreche, dass ich dir die Liebe, Achtung und Treue bewahren werde.
[3] Lásko, kup chleba.
Schatz, kauf mal ein Brot.
[4] Hudba je moje velká láska.
Die Musik ist meine große Liebe.

Redewendungen:

[1] láska na první pohledLiebe auf den ersten Blick

Sprichwörter:

[1] stará láska nerezaví. — alte Liebe rostet nicht.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] sňatek z láskyLiebesheirat
[1] nešťastná, skutečná, vášnivá, velká láskaunglückliche, wahre, leidenschaftliche, große Liebe
[2] mateřská láskaMutterliebe, láska k vlastiHeimatliebe
[1, 2] opětovat, přísahat, vyznat laskuLiebe erwidern, schwören, erklären

Wortbildungen:

laskavý, laskavost, láskyplný

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Tschechischer Wikipedia-Artikel „láska
[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „láska
[1–4] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „láska
[1–4] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „láska
[1–4] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „láska