ktieb

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ktieb (Maltesisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

unbestimmt bestimmt Status
constructus
Singular
ktieb
il-ktieb
ktieb

Plural
kotba
il-kotba
kotba

Nicht mehr gültige Schreibweisen:
ctieb

Worttrennung:
ktieb, Plural: kot·ba

Aussprache:
IPA: [ktɪːp],[1] Plural: [kɔdbɐ][1]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] fest gebundenes Druckwerk; (literarischer, wissenschaftlicher oder dergleichen) Text, der in Form eines fest gebundenen Druckwerks publiziert wird; Teil eines gegliederten (literarischen) Werkes

Verkleinerungsformen:
[1] ktejjeb

Unterbegriffe:
[1] ktieb bil-qoxra ratba, ktieb bil-qoxra rqiqa, ktieb ta’ annotamenti, ktieb ta’ referenza, ktieb tat-tisjir/ktieb tar-riċetti
[1] il-Kotba Mqaddsa

Beispiele:
[1] „Il-ħdax-il ktieb li xtrajt diġa qrajthom.“[2]
„Die elf Bücher, die ich gekauft habe, habe ich schon gelesen.“[2]
[1] „Żewġ kotba xtrajt jien.“[3]
„Zwei Bücher habe ich gekauft.“[3]
[1] „Xtrajt żewġ kotba minflok tlieta.“[4]
„Ich habe zwei Bücher anstatt drei gekauft.“[4]
[1] „Kotba, tnejn biss xtrajt.“[5]
„Bücher habe ich nur zwei gekauft.“[5]
[1] „Bagħatli l-ktieb lili.“[6]
„Er hat mir das Buch geschickt.“[6]
[1] „Il-ktieb qiegħed taħt il-mejda.“[7]
„Das Buch liegt unter dem Tisch.“[7]
[1] „Il-lapes qiegħed bejn il-kotba.[8]
„Der Stift liegt zwischen den Büchern.[8]
[1] „Il-ktieb fih ħafna informazzjoni.“[9]
„Das Buch enthält viel Information.“[9]
[1] „Il-ktieb ridtu jaqra jien lil Pawlu, mhux il-gażżetta.“[10] / „Jien lil Pawlu l-ktieb ridtu jaqra, mhux il-gażżetta.“[10]
„Ich wollte, daß Paul das Buch liest, nicht die Zeitung.“[10]
[1] „Dan x’inhu? — Dak ktieb.
Ktieb ġdid jew qadim? — Ktieb ġdid.
Dawn ukoll kotba? — Iva, dawk ukoll kotba.
Kotba ġodda jew qodma? — Kotba qodma ħafna.
Kemm hemm kotba? — Wieħed, tnejn, tlieta, erbgħa, ħamsa.“[11]
„Was ist das? — Das ist ein Buch.
Ein neues Buch oder ein altes Buch? — Ein neues Buch.
Sind das ebenfalls Bücher? — Ja, das sind ebenfalls Bücher.
Neue Bücher oder alte Bücher? — Sehr alte Bücher.
Wie viele Bücher sind es? — Eins, zwei, drei, vier, fünf.“[12]
[1] „Fejn huma l-kotba?[13]
„Wo sind die Bücher?[13]
[1] „Fetaħ il-ktieb.[14] „Aħna wkoll ftaħna l-kotba.[14]
„Er schlug sein Buch auf.“[14] „Wir schlugen ebenfalls unsere Bücher auf.“[14]
[1] „Qara l-ktieb kollu.“[15]
„Er las das ganze Buch.[15]
[1] „Xi ħxuna ta’ ktieb![16]
„Welch ein dickes Buch![16]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] ktieb ġdid, interessanti, sabiħ, qadimein neues, interessantes, schönes, altes Buch‘; il-ktieb tiegħi, tiegħek, tiegħumein, dein, sein Buch‘
[1] übertragen: kiel kotba ‚Bücher verschlingen

Wortbildungen:
miftuħ ktieb
dahar ta’ ktieb, daħla il-ktieb, ftuħ tal-ktieb, ħanut tal-kotba, qoxra tal-ktieb, sinjal ta’ ktieb, tbigħ il-kotba, xkaffa tal-kotba/xkaffa għall-kotba, żamma tal-kotba

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Suchergebnisse in der maltesischen Wikipedia für „ktieb
[1] Dizzjunarju tal-Malti: „ktieb“.
[1] Manfred Moser, unter Mitwirkung von Sharon Meyer und Joe Felice-Pace: Malti – Ġermaniż · Dizzjunarju kbir, Deutsch – Maltesisch · Großes Wörterbuch. Dr. Ludwig Reichert Verlag, Wiesbaden 2005, ISBN 978-3-89500-468-1, Stichwort »ktieb«, Seite 196 (maltesisch-deutscher Teil) sowie Stichwort »Buch«, Seite 501 (deutsch-maltesischer Teil).
[1] Vincenzo Busuttil: Diziunariu mill Malti ghall Inglis giabra ta dwar 30,000 chelma mfissrin mill malti ghall inglis bil fraseologia. N. C. Cortis & Sons, Malta 1900 (Internet Archive), Stichwort »CTIEB«, Seite 40.
[1] Vincenzo Busuttil: Diziunariu mill Inglis ghall Malti giabra ta dwar 90,000 chelma mfissrin mill inglis ghall malti bil fraseologia. Band 1: A–H, Stamperia tal Malta, Malta 1900 (Internet Archive), Stichwort »BOOK«, Seite 93.

Quellen:

  1. 1,0 1,1 Dizzjunarju tal-Malti: „ktieb“.
  2. 2,0 2,1 Nach Ray Fabri: Kongruenz und die Grammatik des Maltesischen. Max Niemeyer Verlag, Tübingen 1993 (Linguistische Arbeiten ; 292, ISSN 0344-6727), ISBN 3-484-30292-5, Seite 69.
  3. 3,0 3,1 Nach ebenda, Seite 74.
  4. 4,0 4,1 Nach ebenda, Seite 75.
  5. 5,0 5,1 Nach ebenda, Seite 76.
  6. 6,0 6,1 Nach ebenda, Seite 123.
  7. 7,0 7,1 Nach ebenda, Seite 186.
  8. 8,0 8,1 Nach ebenda, Seite 188.
  9. 9,0 9,1 Nach ebenda, Seite 199.
  10. 10,0 10,1 10,2 Nach ebenda, Seite 228.
  11. Nach Joseph Vella: Learn Maltese. Why Not?. 3. Auflage. Valletta Publishing/Gutenberg Press, Valletta/Tarxien 1996, ISBN 99909-58-02-5, Seite 5.
  12. Nach ebenda, Seite 194.
  13. 13,0 13,1 Nach ebenda, Seite 13.
  14. 14,0 14,1 14,2 14,3 Nach ebenda, Seite 29.
  15. 15,0 15,1 Nach ebenda, Seite 65.
  16. 16,0 16,1 Manfred Moser, unter Mitwirkung von Sharon Meyer und Joe Felice-Pace: Malti – Ġermaniż · Dizzjunarju kbir, Deutsch – Maltesisch · Großes Wörterbuch. Dr. Ludwig Reichert Verlag, Wiesbaden 2005, ISBN 978-3-89500-468-1, Stichwort »Buch«, Seite 501 (deutsch-maltesischer Teil).

Ähnliche Wörter (Maltesisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen:
Levenshtein-Abstand von 1: ktib