kosovarisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

kosovarisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
kosovarisch
Alle weiteren Formen: Flexion:kosovarisch

Worttrennung:

ko·so·va·risch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [kɔsoˈvaːʁɪʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild kosovarisch (Info)
Reime: -aːʁɪʃ

Bedeutungen:

[1] den Kosovo betreffend, aus Kosovo kommend

Herkunft:

Ableitung (Derivation) des Substantivs Kosovare mit dem Suffix -isch als Derivatem (Ableitungsmorphem)[1]

Beispiele:

[1] Wie viele kosovarische Nachbarn hast du?
[1] „‚Wir haben über eine mögliche Truppenreduzierung gesprochen‘, sagt er während einer Pressekonferenz mit dem kosovarischen Ministerpräsidenten Hashim Thaci.“[2]
[1] „Die Ausrufung der Unabhängigkeit durch das kosovarische Parlament erfolgte am 17. Februar 2008, aber bis heute erkennen nur 104 der 193 UN-Mitgliedstaaten die Republik Kosovo an.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „kosovarisch“ (Korpus)
[*] canoonet „kosovarisch
[1] The Free Dictionary „kosovarisch
[1] Duden online „kosovarisch
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „kosovarisch
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalkosovarisch
[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5 (CD-ROM-Ausgabe), Stichwort »kosovarisch«.

Quellen:

  1. canoonet „kosovarisch“, Wortbildung
  2. Hauke Friederichs: Der vergessene Einsatz im Kosovo. Bundeswehr. In: Zeit Online. 31. März 2010, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 5. Juni 2012).
  3. Jean-Arnault Dérens, Laurent Geslin: Balkan: Grenzen als Geschichte und Illusion. In: Le Monde diplomatique. Deutsche Ausgabe. August 2019 (übersetzt von Andreas Bredenfeld aus dem Französischen), ISSN 1434-2561, Seite 1 (LMd Archiv-URL, abgerufen am 7. September 2019).