koridoro

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

koridoro (Ido)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ koridoro koridori
Akkusativ
Akkusativ,
vorangestellt
koridoron koridorin

Worttrennung:

ko·ri·do·ro, Plural: ko·ri·do·ri

Aussprache:

IPA: [koriˈdoro]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Architektur: wenig oder gar nicht möblierter, eher langer und schmaler Raum in einem Gebäude, der zu anderen Räumen führt

Herkunft:

Wurzel (radiko) flur aus allen Ido-Quellsprachen (fontolingui);[1] geht auf Esperanto koridoro → eo zurück

Sinnverwandte Wörter:

[1] fluro

Beispiele:

[1] Me iras de koqueyo al chambro tra koridoro.
Ich gehe von der Küche zum (Wohn-)zimmer durch den Korridor.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wörterbuch Ido – Deutsch (nach Auerbach) „koridoro
[1] Luther H. Dyer: Ido-English Dictionary. Isaac Pitman, London 1924 (Abfrage auf kyegupov.org: „koridoro“).
[1] Kurt Feder (Herausgeber): Großes Wörterbuch Deutsch-Ido. Ido-Weltsprache-Verlag, Lüsslingen 1920 (Neudruck 2005), DNB 820987573 (online auf idolinguo.de), Seite 408 „Korridor“.
[1] Marcel Pesch: Dicionario de la 10 000 Radiki di la linguo universala Ido. Editio princeps, Genf 2. August 1964 (eingescannt von Jerry Muelver, 2010, Online: Radikaro Idala (pdf)), Seite 144 „koridoro“.

Quellen:

  1. Marcel Pesch: Dicionario de la 10 000 Radiki di la linguo universala Ido. Editio princeps, Genf 2. August 1964 (eingescannt von Jerry Muelver, 2010, Online: Radikaro Idala (pdf)), Seite 144 „koridoro“.