konstitutionelle Monarchie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

konstitutionelle Monarchie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f, Wortverbindung, adjektivische Deklination[Bearbeiten]

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ konstitutionelle Monarchie konstitutionelle Monarchien
Genitiv konstitutioneller Monarchie konstitutioneller Monarchien
Dativ konstitutioneller Monarchie konstitutionellen Monarchien
Akkusativ konstitutionelle Monarchie konstitutionelle Monarchien
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ die konstitutionelle Monarchie die konstitutionellen Monarchien
Genitiv der konstitutionellen Monarchie der konstitutionellen Monarchien
Dativ der konstitutionellen Monarchie den konstitutionellen Monarchien
Akkusativ die konstitutionelle Monarchie die konstitutionellen Monarchien
gemischte Deklination (mit Possessivpronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ eine konstitutionelle Monarchie keine konstitutionellen Monarchien
Genitiv einer konstitutionellen Monarchie keiner konstitutionellen Monarchien
Dativ einer konstitutionellen Monarchie keinen konstitutionellen Monarchien
Akkusativ eine konstitutionelle Monarchie keine konstitutionellen Monarchien

Worttrennung:

kon·s·ti·tu·ti·o·nel·le Mo·n·ar·chie, Plural: kon·s·ti·tu·ti·o·nel·le Mo·n·ar·chi·en

Aussprache:

IPA: [ˌkɔnstitut͡si̯oˈnɛlə monaʁˈçiː]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] eine Sonderform der Monarchie bei der die Macht des Herrschers durch eine Verfassung eingeschränkt ist

Herkunft:

[1] Kompositum aus dem Adjektiv konstitutionell (von Konstitution - Verfassung) und dem Nomen Monarchie (Herrschaft eines einzelnen)

Beispiele:

[1] Mit der Verfassung von 1806 wurde Bayern zur konstitutionellen Monarchie.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Konstitutionelle Monarchie
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKonstitutionelle Monarchie