konnatal

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

konnatal (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
konnatal
Alle weiteren Formen: Flexion:konnatal

Worttrennung:

kon·na·tal, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [kɔnaˈtaːl]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild konnatal (Info)
Reime: -aːl

Bedeutungen:

[1] Medizin: im Mutterleib beziehungsweise unter der Geburt erworben

Herkunft:

von lateineinisch connatalis „angeboren“[1]

Synonyme:

[1] angeboren

Gegenwörter:

[1] postnatal, pränatal

Beispiele:

[1] „Die Zahl der an konnataler Toxoplasmose erkrankten Neugeborenen nahm dadurch stark ab. Dennoch kommen sowohl konnatale Toxoplasmoseerkrankungen als auch subklinische Infektionen, die häufig zu Spätfolgen führen, vor.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „konnatal
[1] DocCheck Flexikon „konnatal
[*] canoonet „konnatal

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „konnatal“, Seite 748.
  2. A. Trojovsky und andere: Konnatale Toxoplasmose trotz Screening - warum?