konfrontativ

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

konfrontativ (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
konfrontativ
Alle weiteren Formen: Flexion:konfrontativ

Worttrennung:

kon·fron·ta·tiv, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [kɔnfʁɔntaˈtiːf]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild konfrontativ (Info)
Reime: -iːf

Bedeutungen:

[1] auf die Herbeiführung von Auseinandersetzungen ausgerichtet
[2] Linguistik: vergleichend, gegenüberstellend

Synonyme:

[2] kontrastiv

Gegenwörter:

[1] ausgleichend, moderierend

Beispiele:

[1] Sie pflegt einen eher konfrontativen Führungsstil.
[1] Bei dem Familientreffen soll James sich etwas mäßigen und nicht so konfrontativ auftreten.
[1] Reinhard hat einen konfrontativen Charakter und provoziert damit oft Reibereien.
[1] Mit einer konfrontativen Herangehensweise werden wir hier nicht weiterkommen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „konfrontativ“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Wörterbuch „konfrontativ
[1, 2] Duden online „konfrontativ
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalkonfrontativ