komnata

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

komnata (Polnisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ komnata komnaty
Genitiv komnaty komnat
Dativ komnacie komnatom
Akkusativ komnatę komnaty
Instrumental komnatą komnatami
Lokativ komnacie komnatach
Vokativ komnato komnaty

Worttrennung:

Aussprache:

IPA: [kɔmˈnata], Plural: [kɔmˈnatɨ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild komnata (Info)

Bedeutungen:

[1] Gebäude: Gemach

Synonyme:

[1] pokój, sala

Oberbegriffe:

[1] pomieszczenie; pałac, rezydencja, zamek; budynek

Beispiele:

[1] „król z królową po onych komnatach chodzą i dostatkiem się cieszą;“[1] → der König und die Königin gehen durch diese Gemächer und freuen sich ihres Wohlstandes;

Wortbildungen:

komnatka, komnatowy

Übersetzungen[Bearbeiten]


Quellen:

  1. Wikisource-Quellentext „Potop, Henryk Sienkiewicz

komnata (Tschechisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ komnata komnaty
Genitiv komnaty komnat
Dativ komnatě komnatám
Akkusativ komnatu komnaty
Vokativ komnato komnaty
Lokativ komnatě komnatách
Instrumental komnatou komnatami

Worttrennung:

kom·na·ta

Aussprache:

IPA: [ˈkɔmnata]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] gehoben: privater Raum in einem größeren Anwesen; Gemach, Kemenate, Kammer

Beispiele:

[1] Dovedl ji do komnat královny.
Er führte sie in die Gemächer der Königin.
[1] Poslední dveře byly zamčené jako třináctá komnata.
Die letzte Türe war versperrt wie eine geheimnisvolle Kammer.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] třináctá komnataverborgene Kammer, Kammer des Schreckens

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „komnata
[1] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „komnata
[1] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „komnata
[1] centrum - slovník: „komnata
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonkomnata