kolportieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

kolportieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich kolportiere
du kolportierst
er, sie, es kolportiert
Präteritum ich kolportierte
Konjunktiv II ich kolportierte
Imperativ Singular kolportiere!
kolportier!
Plural kolportiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
kolportiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:kolportieren

Worttrennung:

kol·por·tie·ren, Präteritum: kol·por·tier·te, Partizip II: kol·por·tiert

Aussprache:

IPA: [kɔlpɔʁˈtiːʀən], Präteritum: [kɔlpɔʁˈtiːɐ̯tə], Partizip II: [kɔlpɔʁˈtiːɐ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild kolportieren (Info) Lautsprecherbild kolportieren (Österreich) (Info)
Reime: -iːʀən

Bedeutungen:

[1] Gerüchte verbreiten
[2] veraltet: von Haus zu Haus gehen und Waren feilbieten

Herkunft:

aus französisch colporter → frhausieren, verbreiten“, dieses wiederum gebildet aus den französischen Worten col/cou „Hals“ (von lateinisch collum → la „Hals“) und porter → fr „tragen“ (von lateinisch portare → la „tragen“), nach dem Hausierer, der seine Waren auf der Schulter oder in einem um den Hals hängenden Bauchladen trägt.[1]

Synonyme:

[1] ausplaudern, ausposaunen, ausquatschen, austragen, herumsprechen, weitersagen, verbreiten

Gegenwörter:

[1] verschweigen

Oberbegriffe:

[1] mitteilen

Beispiele:

[1] Die Geschichte wurde ungeniert kolportiert.

Wortbildungen:

[1] Kolportage, Kolporteur

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „kolportieren
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „kolportieren
[1] Duden online „kolportieren
[1] canoo.net „kolportieren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonkolportieren

Quellen:

  1. Centre National de Ressources Textuelles et Lexicales „colporter