koken

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

koken (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich koke
du kokst
er, sie, es kokt
Präteritum ich kokte
Konjunktiv II ich kokte
Imperativ Singular kok!
koke!
Plural kokt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gekokt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:koken

Worttrennung:
ko·ken, Präteritum: kok·te, Partizip II: ge·kokt

Aussprache:
IPA: [ˈkoːkn̩]
Hörbeispiele:
Reime: -oːkn̩

Bedeutungen:
[1] aus Kohle den Brennstoff Koks herstellen

Unterbegriffe:
[1] verkoken

Beispiele:
[1] Beim Koken wird aus Stein- oder Braunkohle ein nicht rußender, geruchlos brennender, fester Brennstoff mit großer Heizkraft gewonnen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „koken
[*] canoonet „koken
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „koken
[1] Duden online „koken

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: koksen