knuffen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

knuffen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich knuffe
du knuffst
er, sie, es knufft
Präteritum ich knuffte
Konjunktiv II ich knuffte
Imperativ Singular knuffe!
Plural knufft!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geknufft haben
Alle weiteren Formen: Flexion:knuffen

Worttrennung:

knuf·fen, Präteritum: knuff·te, Partizip II: ge·knufft

Aussprache:

IPA: [ˈknʊfn̩], Präteritum: [ˈknʊftə], Partizip II: [ɡəˈknʊft]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild knuffen (Info), Präteritum: —, Partizip II:

Bedeutungen:

[1] freundschaftlich anstoßen; sanft boxen; ganz fest drücken

Herkunft:

im 18. Jahrhundert aus dem Niederdeutschen entlehnt[1]

Beispiele:

[1] Er knuffte sie.

Wortbildungen:

knuffig
Knuff


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „knuffen
[*] canoo.net „knuffen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonknuffen
[1] The Free Dictionary „knuffen
[1] Duden online „knuffen

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „knuffen“.

Ähnliche Wörter:

kiffen