knöchern

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

knöchern (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
knöchern knöcherner am knöchernsten
Alle weiteren Formen: Flexion:knöchern

Worttrennung:

knö·chern, Komparativ: knö·cher·ner, Superlativ: am knö·cherns·ten

Aussprache:

IPA: [ˈknœçɐn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild knöchern (Info)
Reime: -œçɐn

Bedeutungen:

[1] keine Steigerung: aus Knochen bestehend
[2] in einer Art und Weise, dass die Knochen zu sehen sind
[3] keine oder nur wenige Gefühle öffentlich zeigend

Synonyme:

[2] knochig

Beispiele:

[1] „An Waffen besitzen sie sechs Fuß lange Bogen aus Zedernholz, die an einem Ende mit einer kurzen eisernen Spitze versehen sind und auch als Speere verwendet werden können; die Pfeile haben eiserne, steinerne oder knöcherne Widerhaken.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „knöchern
[1] canoonet „knöchern
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalknöchern
[1, 2] The Free Dictionary „knöchern
[1] Duden online „knöchern
[1] wissen.de – Wörterbuch „knöchern
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „knöchern

Quellen:

  1. Alexander Mackenzie: Mit Gewehr und Kanu. In 80 Tagen zum Pazifik 1793. Verlag Neues Leben, Berlin 1990, ISBN 3-355-01160-6, Seite 173f.