klampfen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

klampfen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich klampfe
du klampfst
er, sie, es klampft
Präteritum ich klampfte
Konjunktiv II ich klampfte
Imperativ Singular klampf!
klampfe!
Plural klampft!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geklampft haben
Alle weiteren Formen: Flexion:klampfen

Worttrennung:

klamp·fen, Präteritum: klampf·te, Partizip II: ge·klampft

Aussprache:

IPA: [ˈklamp͡fn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild klampfen (Info)
Reime: -amp͡fn̩

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich, auch abwertend: Gitarre (Klampfe) spielen

Herkunft:

vom Substantiv Klampfe

Sinnverwandte Wörter:

[1] anschlagen, spielen, zupfen

Oberbegriffe:

[1] musizieren, spielen

Beispiele:

[1] „Bald verbrachte er seine freien Abende wieder zu Hause vor der Stereo-Anlage - und klampfte »Magic Bus« auf der Gitarre mit.“[1]
[1] „Zwei Dutzend betont jugendliche Schauspieler und -innen sitzen malerisch darinnen, einer klampft.[2]
[1] „Die Annonce zeigte einige Gründungsmitglieder der heraufdämmernden Spaßgesellschaft helmlos winkend auf dem Moped und Gitarre klampfend am Lagerfeuer.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] auf der Gitarre klampfen

Wortbildungen:

Geklampfe

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] canoonet „klampfen

Quellen:

  1. Beat Stories, Thomas Kraft. Abgerufen am 2. März 2017.
  2. Der harte Kern, Uta-Maria Heim. Abgerufen am 2. März 2017.
  3. Global players: warum wir nicht mehr erwachsen werden, Sascha Lehnartz. Abgerufen am 2. März 2017.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: krampfen