kartieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

kartieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich kartiere
du kartierst
er, sie, es kartiert
Präteritum ich kartierte
Konjunktiv II ich kartierte
Imperativ Singular kartier!
kartiere!
Plural kartiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
kartiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:kartieren

Worttrennung:

kar·tie·ren, Präteritum: kar·tier·te, Partizip II: kar·tiert

Aussprache:

IPA: [kaʁˈtiːʁən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild kartieren (Info)
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] Kartografie: eine Landschaft/ein Gewässer vermessen, vom Ergebnis eine Land- oder Seekarte anfertigen, Fakten auf Land oder Seekarte
[2] etwas auf einer Karteikarte eintragen, erfassen
[3] Postwesen, historisch: Sendungen mit einer Begleitkarte absenden

Herkunft:

siehe „Karte[Quellen fehlen]

Sinnverwandte Wörter:

[1] kartografieren

Gegenwörter:

[3] dekartieren

Beispiele:

[1] Der Verlauf des Bachs ist nur teilweise kartiert.
[1] „Die beiden Biologinnen kartieren Trittspuren, nehmen Kotproben, schließlich dürfen sie einige Tiere mit Sendern ausstatten, um deren Bewegungen zu verfolgen.“[1]
[2] Damals wurden alle Ausstellungsstücke fotografiert und kartiert.
[3] Im Postwesen war kartieren der technische Ausdruck für den Versand einer Wertsendungen mit Überweisungskarte.

Wortbildungen:

Kartierung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „kartieren
[1, 2] The Free Dictionary „kartieren
[1, 2] Duden online „kartieren
[3] Zeno.org Brockhaus

Quellen:

  1. Andras Weber: Wolfsland. In: National Geographic. Nummer August 2017, ISSN 1615-0872, Seite 41.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: karierten