karam

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

karam (Lettisch)[Bearbeiten]

Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

ka·ram

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

  • Dativ Singular des Substantivs karš
karam ist eine flektierte Form von karš.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag karš.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

karam (Usbekisch)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ karam karamlar
Genitiv karamning karamlarning
Dativ karamga karamlarga
Akkusativ karamni karamlarni
Lokativ karamda karamlarda
Ablativ karamdan karamlardan
Person Possessiv Singular Possessiv Plural
1. Person Singular karamim karamlarim
2. Person Singular karaming karamlaring
3. Person Singular karami karamlari
1. Person Plural karamimiz karamlarimiz
2. Person Plural karamingiz karamlaringiz
3. Person Plural karami karamlari

Worttrennung:

ka·ram

Aussprache:

IPA: [kaˈram]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] grüne Art von Kohlgemüse mit welligen Blättern; Kohl

Herkunft:

von persisch کرم (karam) → fa

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[1] karamzor

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Usbekischer Wikipedia-Artikel „karam
[1] Savodxon: „karam

Substantiv[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ karam karamlar
Genitiv karamning karamlarning
Dativ karamga karamlarga
Akkusativ karamni karamlarni
Lokativ karamda karamlarda
Ablativ karamdan karamlardan
Person Possessiv Singular Possessiv Plural
1. Person Singular karamim karamlarim
2. Person Singular karaming karamlaring
3. Person Singular karami karamlari
1. Person Plural karamimiz karamlarimiz
2. Person Plural karamingiz karamlaringiz
3. Person Plural karami karamlari

Worttrennung:

ka·ram

Aussprache:

IPA: [kaˈram]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] literarisch: Eigenschaft, anderen etwas gönnen und leicht vergeben zu können; Großzügigkeit, Gnade

Herkunft:

von arabisch كرم (karam) → ar

Synonyme:

[1] muruvvat, himmat

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[1] karamli, karamsiz

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Savodxon: „karam