kantig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

kantig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
kantig kantiger am kantigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:kantig

Worttrennung:

kan·tig, Komparativ: kan·ti·ger, Superlativ: am kan·tigs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈkantɪç], [ˈkantɪk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild kantig (Info), Lautsprecherbild kantig (Info)
Reime: -antɪç

Bedeutungen:

[1] mit (scharfen) Kanten versehen, an Kanten erinnernd
[2] übertragen: abgehackt, nicht fließend und flüssig

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Stamm des Substantivs Kante mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ig

Sinnverwandte Wörter:

[1] eckig, markant, zackig
[2] abgehackt, ungelenk

Gegenwörter:

[1] abgerundet
[2] elegant, fließend, flüssig

Unterbegriffe:

[1] scharfkantig

Beispiele:

[1] Er ist ein langer Kerl mit kantigen Schultern.
[1] Als Zuckerdose fungierte ein kantiges Gefäß mit kleinen Füßchen.
[2] Mit kantigen Schritten näherte er sich dem Becken.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] kantige Gesichtszüge, ein kantiger Typ, ein kantiges Kinn

Wortbildungen:

Kantigkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „kantig
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „kantig
[1] The Free Dictionary „kantig
[1] Duden online „kantig