kaltschnäuzig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

kaltschnäuzig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
kaltschnäuzig kaltschnäuziger am kaltschnäuzigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:kaltschnäuzig

Worttrennung:

kalt·schnäu·zig, Komparativ: kalt·schnäu·zi·ger, Superlativ: am kalt·schnäu·zigs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈkaltˌʃnɔɪ̯t͡sɪç], [ˈkaltˌʃnɔɪ̯t͡sɪk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild kaltschnäuzig (Info), Lautsprecherbild kaltschnäuzig (Info)

Bedeutungen:

[1] hart und ohne Mitgefühl; gleichgültig gegenüber Problemen

Herkunft:

Kompositum aus dem Adjektiv kalt und dem Substantiv Schnauze mit dem Derivatem -ig und Ablaut

Sinnverwandte Wörter:

[1] hart, hartgesotten, rücksichtslos, skrupellos, unnachgiebig, verroht
[1] cool, eiskalt, emotionslos, erbarmungslos, gefühllos, kaltblütig, kaltherzig, mitleidlos

Gegenwörter:

[1] entgegenkommend, nachgiebig, zuvorkommend

Beispiele:

[1] Kaltschnäuzig lehnte er alle Vorsichtsmaßnahmen ab.
[1] Ringsum hagelten die Bomben auf uns hernieder, aber er fragte mich nur kaltschnäuzig: „Willste 'ne Zigarette?“
[1] Sergej Lawrow kann barsch und kaltschnäuzig sein.[1]
[1] [Der Erfolgstrainer Vince Lombardi herrschte] kaltschnäuzig verletzte Spieler an: „Niemand hat jemals wirklich Schmerzen. Schmerzen hat man nur im Kopf.“[2]
[1] Doch obwohl er […] nicht eingeschritten war, als der Freund [die junge Frau] würgte und obendrein – da sich ihre Brust vermeintlich hob und senkte – kaltschnäuzig bis zum nächsten Tag gewartet hatte, um Hilfe zu holen, hielt ich Gerald Foos nicht für einen Mörder.[3]
[1] [Es gibt Studierende, die] sagen mir ganz kaltschnäuzig ins Gesicht: „Ich hole mir hier meinen Schein ab, aber das, was ihr hier lehrt, das teile ich nicht.“[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Substantiv: kaltschnäuziges Desinteresse, kaltschnäuziges Kalkül, kaltschnäuziger Pragmatismus, kaltschnäuziger Verfassungsbruch, kaltschnäuziger Zynismus
[1] mit Verb: etwas kaltschnäuzig ausnutzen, sich kaltschnäuzig über etwas hinwegsetzen, etwas kaltschnäuzig ignorieren, kaltschnäuzig klingen, etwas kaltschnäuzig nutzen
[1] mit Präposition: am kaltschnäuzigsten (Lautsprecherbild Audio (Info))

Wortbildungen:

Kaltschnäuzigkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „kaltschnäuzig
[*] canoonet.eu „kaltschnäuzig
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonkaltschnäuzig
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „kaltschnäuzig
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „kaltschnäuzig
[1] Duden online „kaltschnäuzig
[1] Deutsche Welle, Deutsch lernen - Wort der Woche: Raphaela Häuser: kaltschnäuzig. In: Deutsche Welle. 28. Oktober 2013 (Text und Audio zum Download, Dauer: 01:17 mm:ss, URL, abgerufen am 27. September 2018).

Quellen:

  1. Miodrag Soric: Standpunkt – Kommentar: Früher war alles besser - Sergej Lawrows Klage über den Westen. In: Deutsche Welle. 22. Januar 2018 (URL, abgerufen am 27. September 2018).
  2. Jürgen Kalwa: Sportpsychologie – So etwas wie ein Laboratorium. In: Deutschlandradio. 10. Mai 2018 (Deutschlandfunk / Köln, Sendereihe: Sport am Wochenende, URL, abgerufen am 27. September 2018).
  3. Holger Heimann: Gay Talese: „Der Voyeur“ – Aufzeichnungen eines Spanners. In: Deutschlandradio. 26. Mai 2017 (Deutschlandfunk / Köln, Sendereihe: Büchermarkt, URL, abgerufen am 27. September 2018).
  4. Burkhard Schäfers: Islamische Theologie – Anspruch und Wirklichkeit. In: Deutschlandradio. 22. April 2015 (Deutschlandfunk Köln, Sendereihe: Tag für Tag, URL, abgerufen am 27. September 2018).