köra någon på porten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

köra någon på porten (Schwedisch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Nebenformen:

driva någon på porten, jaga någon på porten, visa någon på porten

Worttrennung:

kö·ra nå·gon på por·ten

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] jemanden zwingen, ein Gebäude zu verlassen, in dem die Person sich gerade aufhält, auch als Ausdruck für eine Entlassung[1]; jemanden vor die Tür setzen, jemandem die Tür weisen[2]; jemanden vertreiben[3]; jemanden rauswerfen[4]; jemanden an die Luft setzen, jemandem den Stuhl vor die Tür setzen, jemanden in die Wüste schicken; wörtlich: „jemanden auf die Eingangstür fahren“

Herkunft:

Das Substantiv port → sv bezeichnet eine kräftige Tür, zum Beispiel eine Eingangstür oder ein Tor. [2] Das Verb köra → sv bedeutet fahren [5], wird aber auch umgangssprachlich für verjagen, vertreiben verwendet.[6] Die Tür als Symbol für einen Rauswurf oder eine Entlassung gibt es schon lange. 1740 hieß es Min Herre, ni vet var porten är (Mein Herr, Sie wissen, wo die Tür ist).[7] Alternativ können auch die Verben visa → sv (zeigen), jaga → sv (jagen) oder driva → sv (treiben) verwendet werden.

Sinnverwandte Wörter:

[1] kasta ut, kasta ut någon på gatan, köra ut, sparka

Beispiele:

[1] Hon hotade att köra flickan på porten.
Sie drohte, das Mädchen vor die Tür zu setzen.
[1] Den som dricker ur burk här blir körd på porten.
Wer hier aus der Dose trinkt, wird an die Luft gesetzt.
[1] Tjänsteflickan måste anpassa sig till husbondens villkor annars blir hon körd på porten.
Das Dienstmädchen muss sich an die Bedingungen des Hausvaters anpassen, andernfalls wird sie der Tür verwiesen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] körs på porten

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „Lista över svenska idiomatiska uttryck

Quellen:

  1. Übersetzung aus Norstedt (Herausgeber): Norstedts svenska ordbok. 1. Auflage. Språkdata och Norstedts Akademiska Förlag, 2003, ISBN 91-7227-407-7 „port“, Seite 852
  2. 2,0 2,1 Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0 „port“, Seite 423
  3. Übersetzung aus Anders Fredrik Dalin: Ordbok öfver svenska språket. A.F. Dalin, Stockholm 1850–1853 (digitalisiert), „port“.
  4. Ord för ord: svenska synonymer och uttryck, Stockholm 1984 „port“, Seite 473
  5. Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0 „köra“, Seite 303
  6. Svenska Akademiens Ordbok „köra
  7. Übersetzung aus Svenska Akademiens Ordbok „port