jodeln

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

jodeln (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich jodele
jodle
du jodelst
er, sie, es jodelt
Präteritum ich jodelte
Konjunktiv II ich jodelte
Imperativ Singular jodle!
jodele!
Plural jodelt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gejodelt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:jodeln

Worttrennung:

jo·deln, Präteritum: jo·del·te, Partizip II: ge·jo·delt

Aussprache:

IPA: [ˈjoːdl̩n]
Hörbeispiele:
Reime: -oːdl̩n

Bedeutungen:

[1] ursprünglich, in Gebirgsgegenden: rufen, um jemandem ein Signal zu geben
[2] in manchen gebirgigen Ländern, aus [1] entstanden: mit schnellem Wechsel zwischen hohen und tiefen Tönen singen, ohne aber Wörter zu verwenden

Herkunft:

Das Verb stammt aus den Mundarten, die in den Alpen gesprochen werden, und ist erst seit dem Beginn des 19. Jahrhunderts auch außerhalb dieser zu weiterer Verbreitung gelangt. Es handelt sich um eine Ableitung des Jodelrufes jo.[1] Möglicherweise ist die Bildungsweise von jodeln durch das Verb dudeln beeinflusst worden.[2]

Oberbegriffe:

[1] rufen
[2] singen

Beispiele:

[1]
[2] Gestern habe ich eine Stunde gejodelt.
[2] Die jodelnden Kuhhirten sind immer wieder schön anzuhören.

Wortbildungen:

[1, 2] Gejodel, Jodeldiplom, Jodellied, Jodler

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „jodeln
[2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „jodeln
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „jodeln
[2] canoo.net „jodeln
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonjodeln
[2] The Free Dictionary „jodeln

Quellen:

  1. Friedrich Kluge: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 8. verbesserte und vermehrte Auflage. Verlag von Karl J. Trübner, Strassburg 1914–15, DNB 36107106X, „jodeln“, Seite 218
  2. Wolfgang Pfeifer et al.: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 8. Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2005, ISBN 3-423-32511-9, „jodeln“, Seite 599

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: rodeln