jemandem an die Wäsche gehen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

jemandem an die Wäsche gehen (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Nebenformen:

jemandem an die Wäsche wollen

Worttrennung:

je·man·dem an die Wä·sche ge·hen

Aussprache:

IPA: [ˈjeːmandəm an diː ˈvɛʃə ˈɡeːən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild an die Wäsche gehen (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: einen tätlichen Angriff auf jemanden verüben
[2] umgangssprachlich: jemanden sexuell belästigen, jemanden verführen

Beispiele:

[1] Der Wirt schritt ein, als zwei seiner Gäste einander an die Wäsche gingen.
[2] In einem unbeobachteten Moment versuchte er, ihr an die Wäsche zu gehen.
[2] Nach dem Theaterbesuch ging er ihr noch im Auto an die Wäsche.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Redensarten-Index „jemandem an die Wäsche gehen
[1, 2] Brockhaus-Enzyklopädie. Neunzehnte, völlig neu bearbeitete Auflage. Band 32: Zitate und Redewendungen, F.A. Brockhaus GmbH, Leipzig/Mannheim 1999, ISBN 3-7653-1172-3, DNB 957393091, „Jemandem an die Wäsche gehen“, Seite 36.