jemandem Flötentöne beibringen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

jemandem Flötentöne beibringen (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Nebenformen:

jemandem die Flötentöne beibringen

Worttrennung:

je·man·dem Flö·ten·tö·ne bei·brin·gen

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: jemanden auf energische, nachdrückliche Art lehren, wie er sich zu verhalten hat

Beispiele:

[1] „Wenn ich nicht ein alter Mann wär, würd ich ihm schon Flötentöne beibringen. Ich würd den Stock nehmen und ihn verbläuen, solang ich mich auf den Beinen halten kann – wie ich das früher oft gemacht hab.“[1]

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag jemandem die Flötentöne beibringen.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Duden online „jemandem (die) Flötentöne beibringen

Quellen:

  1. James Joyce: Efeutag im Sitzungszimmer. In: Dubliner. Suhrkamp, Frankfurt am Main 2012, ISBN 978-3-518-38954-6, Seite 121.