jaduš

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

jaduš (Niedersorbisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Dual Plural

Nominativ jaduš

Genitiv jadušy

Dativ

Akkusativ

Instrumental

Lokativ

Worttrennung:

ja·duš, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] veraltet: Engbrüstigkeit, Atembeschwerden

Herkunft:

Erbwort aus dem urslawischen *adušь, das von dem urslawischen *duš- / *dux- ‚Atem, Odem‘ (niedersorbisch duša → dsb) mit dem Präfix *a- ‚bei, in der Nähe von‘ abgeleitet ist; etymologisch urverwandt mit polnisch jaducha → pl und ukrainisch ядуха (jáducha) → uk[1]

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[1] jadušywy

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Prof. Dr. Ernst Muka/Prof. Dr. Ernst Mucke: Słownik dolnoserbskeje rěcy a jeje narěcow/Wörterbuch der nieder-wendischen Sprache und ihrer Dialekte. 3 Bände, Verlag der russischen und čechischen Akademie der Wissenschaften/Verlag der böhmischen Akademie für Wissenschaft und Kunst, St. Petersburg/Prag 1911–1928 (Fotomechanischer Neudruck, Bautzen: Domowina-Verlag 2008), Stichwort »jaduš«.

Quellen:

  1. О. Н. Трубачева (Herausgeber): Этимологический словарь славянских языков. Праславянский лексический фонд. Band 1 (*A–*besědьlivъ), Издельство « Наука », Москва 1974 (PDF), „*adušь“ Seite 53.